Start Politik
MASSNAHMEN GEGEN PANDEMIE

Kroatien führt neue Corona-Regeln ein: Wer ist davon betroffen?

(FOTO: iStockphoto)

Wie Kroatien am Mittwoch ankündigte, soll es auch hier neue Regeln geben. Diese sollen schon ab Montag gelten.

Aufgrund der weiterhin steigenden Corona-Zahlen hat Kroatien am Mittwoch angekündigt neue Regeln im Kampf gegen die Pandemie einzuführen. Konkret soll es hier künftig ebenfalls eine 3G-Regel – geimpft, getestet oder genesen – geben. Die Zertifikatspflicht soll vorerst im Gesundheitswesen und in der Sozialfürsorge eingeführt werden.

Neue 3G-Regel schon ab Montag
In den Bereichen Gesundheitswesen und Sozialfürsorge müssen bereits ab Montag alle Beschäftigten geimpft, genesen oder getestet sein. Die Regelung soll außerdem auch für Patienten gelten, wenn diese geplant stationär behandelt werden müssen, oder bei diagnostischen oder therapeutischen Verfahren. Nicht gelten soll die 3G-Pflicht hingegen bei medizinischen Notfällen und in der primären Gesundheitsversorgung.

Kein Zutritt zum Arbeitsplatz ohne Zertifikat
Wie kroatische Medien berichten, sollen die Mitarbeitenden, die nicht geimpft oder genesen sind, sich künftig zweimal pro Woche testen lassen müssen. Ohne Nachweis dürfen sie den Arbeitsplatz nicht betreten.  Sollte jemand deswegen nicht zur Arbeit erscheinen, wird es laut Angaben des kroatischen Gesundheitsministers Vili Beroš einen Stopp der Gehaltszahlung geben. Kündigungen, weil kein Nachweis erbracht werden kann, will der Minister aber derzeit nicht befürworten.

Kostenlose Tests
Die Corona-Tests sollen vorerst kostenlos sein. Laut Angaben der Behörden sei die Mehrheit der Beschäftigten in diesen Bereichen ohnehin schon geimpft.

Die angekündigte 3G-Regel stieß bereits kurze Zeit nach ihrer Ankündigung auf viel Widerstand im Land. In Zagreb protestierten vergangene Woche Krankenschwestern und Pflegepersonal gegen die Zertifikatspflicht. Die Patientenverbände mahnten, dass damit der Zugang zur Gesundheitsversorgung noch zusätzlich erschwert werde.

Quellen und Links:

Wie finden Sie den Artikel?