Start News Chronik
KOSOVO

Vater von Serben-Mörder richtet eigenen Sohn hin (VIDEO)

(FOTO: zVg.)

Gestern wurde der Mörder des 17-jährigen Dimitrije P., welcher im Juni 2004 getötet wurde, leblos aufgefunden.

Am 5. Juni 2004 tötete der Kosovo-Albaner Albert K. den damals Dimitrije P. (17) in Gračanica mit Schüssen aus einer automatischen Waffe. Dimitrije wartete gerade in einem Fastfood-Restaurant als das Feuer eröffnet wurde.

Der junge Serbe erlag sofort seinen Verletzungen, da ihn auch Kugeln in den Kopf trafen. Zwei Kosovo-Albaner wurden verhaftet Labinot G. und Albert K und später zu mehrjährigen Haftstrafen veruteilt.

Vom Vater ermordet
Albert wurde vor einigen Tagen Tod in der kosovarischen Hauptstadt Pristina aufgefunden. „Der Mord ereignete sich gegen 17 Uhr. Die Polizei rückte sofort aus und verhaftete den Verdächtigen. Auch die Tatwaffe wurde sichergestellt“, so die kosovarische Polizei.

Der Killer soll Alberts eigener Vater, Skender K. sein, der früher für die „Befreiungsarmee des Kosovos“ UÇK (Ushtria Çlirimtare e Kosovës) kämpfte und nun ein großer Businessman im Land sein soll.

Das Video findet ihr auf der zweiten Seite!

Wie finden Sie den Artikel?