Start Infotainment Technik Achtung Abzocke! Diese 3 Balkan-Nummern NIE zurückrufen
PING-ANRUFE

Achtung Abzocke! Diese 3 Balkan-Nummern NIE zurückrufen

(FOTO: iStockphoto)

Zur Weihnachtszeit warnt die heimische Regulierungsbehörde wieder vor Ping-Anrufen. Denn ein Zurückrufen bei diesen 3 Balkan-Nummern könnte extrem teuer werden!

Typisch für die Zeit kurz vor Weihnachten versuchen Kriminelle auch im heurigen Jahr wieder den Österreicherinnen und Österreichern mit Fake-Anrufen, sogenannten Ping-Anrufen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Die heimische Regulierungsbehörde RTR warnt auf ihrer Website vor insgesamt drei Nummern aus Westbalkanländern, bei denen man lieber nicht abheben sollte.

„Rufen Sie keinesfalls zurück!“
Auch wenn man zur Weihnachtszeit gerne mit seinen Liebsten unten am Balkan telefoniert, sollte man auf jeden Fall bei diesen drei Nummern-Vorwahlen vorsichtig sein! Denn sie bedeuten kein nettes Pläuschchen mit den Angehörigen, sondern eine fette Abzocke: 003556 bzw. +3556 (Albanien), 0038162 bzw.+38162 (Serbien) und 003897 bzw. +3897 (Nordmazedonien)! Auf ihrer Website warnt die RTR eindringlich: „Rufen Sie keinesfalls zurück!“ Denn das könnte ziemlich teuer werden.

Ping-Anrufe, also das Auflegen nach nur einmaligem Klingeln (engl.: „ping“) ist nämlich zu einer ziemlich beliebten Abzock-Strategie geworden. Die Täter legen mit ihrer Ping-Nummer sofort nach dem Läuten wieder auf und hoffen, dass ihre Opfer die Rufnummern auf dem Display zurückrufen. Doch bei diesen handelt es sich meist um teure ausländische Rufnummern oder Rufnummern von Satellitentelefonen. Die Opfer werden dann für ein horrendes Minutenentgelt ewig in einer Warteschlange hingehalten. Je länger die Telefonverbindung aufrecht ist, desto höher wird der Betrag, der verrechnet wird.

Was kann ich tun, um mich vor Ping-Anrufen zu schützen?
Zunächst einmal vorweg: Wenn ihr versehentlich bei einem Ping-Anruf abhebt, habt ihr nichts zu befürchten, denn dabei entstehen keine Kosten. Nur zurückrufen solltet ihr auf gar keinen Fall! Sollte es euch öfters passieren, dass ihr von einer Ping-Nummer angerufen werden, so könnt ihr bei vielen Smartphones heutzutage einstellen, dass eingehende Telefonate von bestimmten Nummern gleich von Vornherein unterdrückt werden.

Außerdem ist es ratsam, die Ping-Anrufe, die ihr erhalten habt, bzw. verdächtige Nummern in dem vorgefertigten Formular der RTR zu melden. Damit kann die Behörde die Liste der betroffenen Vorwahlen immer aktuell halten, rechtzeitig Ping-Wellen erkennen und die Bevölkerung informieren.

Quellen und Links:

Vorheriger ArtikelMilica Pavlović spaltet mit radikaler Typveränderung das Netz (VIDEO)
Nächster ArtikelIbrahimović: „Mein Bruder hat vor meinen Augen aufgehört zu atmen“
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!