Start NEWS PANORAMA AK warnt vor billigen Wiener Wohnungen per Internet
ACHTUNG

AK warnt vor billigen Wiener Wohnungen per Internet

Wohungen per Internet
AK warnt vor Wohnungs-Betrügern im Internet. (Foto: iStock)

Laut „wien.orf“ sollen Betrüger aus dem Ausland mit schönen Fotos und billigen Mietpreisen für Wiener Wohnungen werben. Sie zocken ihre Opfer ab.

Die Arbeiterkammer warnt vor einem anhaltenden Problem: Betrüger werben mit schönen Bildern von Wohnungen und knüpfen so den Opfern Geld ab. Beispielsweise findet man unter den Inseraten Drei-Zimmer-Wohnungen in bester Lage um 450 Euro.

Radio Wien berichtet von der Masche der Betrüger. „Sehr schnell werden die Anbietenden sehr persönlich, erzählen aus ihrem Leben und erklären, warum sie die Wohnung nicht persönlich herzeigen können“, so Walter Rosifka, Wohnrechtsexperte der Arbeiterkammer Wien.

Man bekommt die Schlüssel der Wohnung zugeschickt und kann sie selbst besichtigen. Den Schlüssel erhält man jedoch erst, wenn man die Kaution ins Ausland überwiesen hat. Zahlt man den geforderten Betrag ein, wird der Wohnungsschlüssel nie verschickt und die Kaution ist weg.

Die Arbeiterkammer erhält immer wieder diese Beschwerden. „Ich würde dafür plädieren, keinesfalls Vorauszahlungen zu leisten, bevor sie nicht bereits den Mietvertrag bekommen haben“, so Rosifka. Für Betroffene gibt es eine Anlaufstelle beim Innenministerium bei der Meldestelle für Internetkriminalität.