BiH: Betrunkener bestellt mit gesetzlichem Anruf Gegrilltes

ZUM BRÜLLEN

BiH: Betrunkener bestellt mit gesetzlichem Anruf Gegrilltes

737
FOTO: zVg.

Teile diesen Beitrag:

Während sich die Polizeibeamten an Neujahr vermutlich alle möglichen Verkehrssünder zur Brust nahmen, sorgte ein betrunkener Autofahrer aus Banja Luka für Gelächter in der ganzen Balkan-Region.

Seinen gesetzlich zustehenden Anruf aus der Ausnüchterungszelle nutzte er nämlich dafür, Gegrilltes zu bestellen. Zwei Polizeibeamte aus der bosnischen Stadt Banja Luka wurden vergangenes Wochenende in einem parkenden Auto auf einen schlafenden Mann aufmerksam, der sich als sturzbetrunken herausstellte.

LESEN SIE AUCH: Österreichs Jugendliche sind Europameister im Trinken

  

Österreichs Jugendliche sind im Europa-Vergleich sowohl beim Alkohol, als auch beim Zigaretten- bzw. Drogenkonsum schwer zu schlagen.

 

Als sie ihn in die Ausnüchterungszelle begleiteten und ihm seinen gesetzlich zustehenden Telefonanruf gewährten, staunten sie nicht schlecht, als er anstatt eines Familienmitglieds ein beliebtes Grill-Restaurant anrief und sich und den Polizeibeamten sieben Portionen Ćevapčići bestellte.

Teile diesen Beitrag: