Start Politik Bundeskanzler Kern bei Vučićs Angelobung: „Ein guter Tag für Serbien“
INAUGURATION

Bundeskanzler Kern bei Vučićs Angelobung: „Ein guter Tag für Serbien“

Kern bei Vucics Angelobung
(FOTOS: Bundeskanzleramt)

Der österreichische Bundeskanzler Christian Kern war vergangene Woche bei der Angelobung von Aleksandar Vučić zum Präsidenten Serbiens anwesend.

Kern sprach für serbische Medien davon, dass Serbien einen fantastischen Erfolg erreicht hätte und Österreich motiviert sei, Serbien bei einem alsbaldigen EU-Beitritt zu unterstützen.

LESEN SIE AUCH: Hahn und Vučić für gemeinsamen Wirtschaftsraum der Balkanländer

Bei ihrem kürzlichen Zusammentreffen sprachen sich der serbischen Präsidenten Aleksandar Vučić und der EU-Kommissar Johannes Hahn für dieses Idee aus.

 

(FOTO: Bundeskanzleramt)

Für RTS hob der österreichischer Bundeskanzler hervor, dass Aleksandar Vučić über große Führerqualitäten verfüge und lobte, dass der serbische Präsident eine Reihe an Reformen begonnen hat. „Serbien befindet sich auf einem guten Weg“, so Kern.

Auf die Frage, wie er auf Vučićs Wahlsieg reagierte, antwortete Kern, dass es ein guter Tag für Serbien, die ganze Region und Österreich gewesen sei.

LESEN SIE AUCH:

 

Neben dem österreichischen Bundespräsidenten waren unter anderem auch die Präsidenten Kroatiens und Montenegros, Kolinda Grabar Kitarović und Filip Vujanović alle drei Mitglieder des bosnisch-herzegowinischen Staatspräsidiums (Mladen Ivanić, Dragan Čović und Bakir Izetbegović), sowie der ungarische Premier Viktor Orban bei der Angelobung anwesend.