Start News Panorama
PREISGEKRÖNT

Die beste Köchin der Welt kommt vom Balkan

ana-ros
Ana ganz in ihrem Element, der Zubereitung von vorzügliche Speisen für die Gäste ihres Restaurants. (FOTO: Samo Vidic)

Nur knapp eine Stunde Autofahrt von der österreichischen Grenze befindet sich das Restaurant Hiša Franko, in welchem die beste Köchin der Welt ihre sieggekrönten Speisen zubereitet.

Das britische Magazin „Restaurant“ kürte die Slowenin Ana Roš (44) zur besten Köchin der Welt. Das Kochen lernte sie autodidaktisch, da ihre Zukunftspläne als Kind noch ganz anders aussahen.

Als junges Mädchen wollte sie noch professionelle Ski-Fahrerin werden. Diesen Traum gab sie mit 18 Jahren auf und studierte in Triest Diplomatie. Erst als sie ihren heutigen Ehemann, Valter Kramar, kennenlernte. Ihr Angetrauter ist ein international bekannter Sommelier und stammt aus einer Gastronomie-Familie. Ana Roš arbeitete sie sich vom Servicebereich bis in die Köche hoch.

LESEN SIE AUCH: Croatia Premium Shop – So schmeckt Kroatien

Diplom Sommelier Dejan Panjičanin bringt mit seinem Projekt Croatia Premium Weine und Delikatessen von kleinen Familienbetrieben aus Kroatien nach Wien.

Ihr Restaurant Hiša Franko in Kobarid befindet sich in einem historischen Gebäude aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und gehört heute zu den angesagtesten Adressen, wenn es um gute Küche geht. Ihre Speisen sind durch die Nachbarländer Italien, Ungarn und Österreich beeinflusst und eine wahre Gaumenfreude.

Die Preisverleihung findet am 5. April in Melbourne satt. Letztes Jahr konnte sich die Französin Dominique Crenn diesen Preis sichern.

Wie finden Sie den Artikel?