Start NEWS PANORAMA Diesen Balkanesen lassen die Hollywood-Stars an ihre Haare (FOTOS)
TRAUMJOB

Diesen Balkanesen lassen die Hollywood-Stars an ihre Haare (FOTOS)

(Foto: pictaram.com/Peter Savic)

Seit Jahrzehnten kreiert er die Frisuren von Lady Gaga bis Madonna. Er zählt zu den gefragtesten Haar-Stylisten der Welt: Peter Savic. Geboren in Jugoslawien und aufgewachsen in Wien, fasste er schließlich Fuß in Los Angeles. 

Seine Aufgabe ist es Stars einen glamourösen  Look zu verpassen. Zahlreiche Hollywood-Schönheiten vertrauen ihr Haupt nur einem Mann an. Über Savic weiß man allerdings kaum etwas. Er sei kamerascheu und habe seit fast vierzig Jahren keine Fotos von sich machen lassen, sie die “Süddeutsche Zeitung” berichtet.

Er ist in Jugoslawien geboren und in Wien aufgewachsen, wo er eine umfangreiche Ausbildung zum Friseur genossen hatte. Drei Jahre lang besuchte er die Wiener “Hair Academy”, die die Basis für seine kreative Arbeit war. Nach seinem Studium arbeitete er mehrere Jahre in einem der renommiertesten Friseursalons in Wien.
 

1983 verließ Peter Savic Wien und ging nach Los Angeles, wo ein neues Kapitel seiner Karriere begann. Seine Talente wurden von den Top-Agenten der damaligen Zeit entdeckt, darunter auch von Star-Fotografen. Seine Styling-Dienste wurden von Vogue, Elle, Versace, Lancome oder L’oreal in Anspruch genommen.

Einen Aufschwung erlebte seine Karriere durch die Zusammenarbeit mit Madonna. Er verpasste ihr mal blonde, mal brünette, kurze oder lockige Haare. Daraufhin folgten auch Projekte mit berühmte Schauspielerinnen und Oscar-Preisträgerinnen, wie : Kim Basinger, Susan Sarandon, Diana Ross, Celine Dion, Rene Zellweger, Kesha, Christina Aguilera, Cameron Diaz, Nicole Kidman, Jessica Lange oder Hilary Swank. Die Liste seiner “Trophäen” ist lang, die Peter Savic mit der Zeit ständig erweiterte.

Fotos von Peter mit seinen Freunden aus Hollywood findet ihr auf den nächsten Seiten!

Vorheriger ArtikelFrau klettert auf Sarg und legt Lapdance hin (VIDEO)
Nächster ArtikelVon der Leyen: „Die Zukunft des Westbalkans ist die EU“
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!