Start NEWS POLITIK Donald Trump bekommt einen See in Serbien
"DANKBAR"

Donald Trump bekommt einen See in Serbien

(FOTO: Instagram-Screenshot/Donald Trump)

Ein Stausee zwischen Serbien und dem Kosovo wird laut Berichten bald den Namen des amerikanischen Staatspräsidenten tragen.

Diese Umbenennung soll Berichten zufolge ein Zeichen der Dankbarkeit für die amerikanische Vermittlung im Streit zwischen dem Kosovo und Serbien sein. Die Benennung des Sees soll bald vom kosovarischen Parlament beschlossen werden. Demnach soll der kosovarische Ministerpräsident Avdullah Hoti einen entsprechenden Vorschlag von Trumps Sondergesandten für den Kosovo und Serbien gutgeheißen haben.

Die US-Regierung hat den vor kurzem unterzeichneten, zwischenstaatlichen Vertrag als Durchbruch im Verhältnis beider Staaten gewertet. Der Gazivoda-Stausee (albanisch auch: Ujman-See) liegt direkt an der Grenze zu Serbien und die Länder erheben beide zugleich einen territorialen Anspruch auf diesen.