Start NEWS Chronik Drache schneidet Vierjähriger die Kehle auf!
HORRORSZENARIO

Drache schneidet Vierjähriger die Kehle auf!

Drache tötet Mädchen
Drache tötet Mädchen vor Familie. (FOTO: Symbolfoto: iStock)

Am Samstag verstarb ein Kleinkind vor den Augen der Eltern. Besonders verstörend: Das Kind starb durch die Schnur eines Drachen der zu tief flog.

Laut „Times of India“ ereignete sich im indischen Neu-Dehli ein unglaubliches Unglück. Die vierköpfige Familie war gerade auf dem Weg zum Tempel, als das Mädchen auf dem Schoß ihres Vaters saß, der das Motorrad fuhr.

Wie aus dem Nichts flog ein Drache, der viel zu tief flog, quer über die Fahrbahn, spannte seine Schnur und schlitzte der Vierjährigen den Hals auf.
Die Familie eilte schwer geschockt mit dem Mädchen ins Krankenhaus, doch das Kind kam tot an. Die Ärzte konnten nichts mehr machen, um die Kleine zu retten.

Obwohl „Manjha“, mit Stahl oder pulverisiertem Glas verstärkte Schnüre, bei Drachen verboten sind, wird die Tradition weiterhin praktiziert. Die Drachen werden derartig ausgerüstet, um im Luftkampf, anderen die Schnüre zu durchtrennen.

Immer wieder kommt es durch den verbotenen Brauch zu schweren Unfällen und Verletzungen. Vor wenigen Tagen erst kam ein 30-Jähriger ums Leben. Auch Vögel leiden unter den Fluggeräten und werden regelmäßig Opfer der Drachen.