Start NEWS CHRONIK Drama in Wien: Mutter soll ihre drei Kinder getötet haben
DONAUSTADT

Drama in Wien: Mutter soll ihre drei Kinder getötet haben

Mordalarm
Symbolfoto (FOTO: iStock)

In der Donaustadt ereignete sich heute in Wien eine Tragödie.

Eine Frau (31) soll laut Polizeibericht in den frühen Morgenstunden ihre drei Kinder getötet haben. Dabei handelt es sich um ihre drei Töchter.



Laut Polizei gab die Frau an, sich auch selbst töten zu wollen. Sie setzte den Notruf um 5.20 Uhr ab, aber die Einsatzkräfte fanden sie leicht verletzt in der Wohnungen, ebenso die drei toten Mädchen. Die Wohnung befindet sich in der Nähe vom Kagraner Platz.

Reanimation erfolglos

„Eindeutige Todeszeichen“ waren laut Polizeibericht bei den zwei Mädchen zu finden. Die Rettung versuchte die neunjährige Schwester zu reanimieren, aber ohne Erfolg. Man brachte sie auch ins Spital, aber leider half nichts mehr.

Die Todesursache steht noch nicht fest. Die vorläufige Diagnose lautet: Tod durch Ersticken. Die Obduktion soll noch heute erfolgen. Die Frau stammt aus Nepal und wurde noch nicht vernommen.

Nach jetzigem Kenntnisstand lebt der Vater nicht mit der Familie.