Start NEWS PANORAMA Frau bringt Kind in U-Bahnstation zur Welt
VOLKSTHEATER

Frau bringt Kind in U-Bahnstation zur Welt

Symbolbild (FOTO: Wiener Linien/Johannes Zinner, iStockphoto)

Am 6. Mai setzten bei einer 34-Jährigen unerwartet die Wehen inmitten einer U-Bahnstation ein.

Ein Passagier bemerkte die Frau und benachrichtigte sofort die Mitarbeiter der Wiener Linien. Eine der Mitarbeiterinnen, Adisa R. reagierte sofort und sprang als Hebamme ein.

Sie begleitete die werdende Mutter in die Stationsüberwachung, wo sie sich Handschuhe und eine Rettungsdecke schnappte, um die 34-Jähriger bei der Geburt zu begleiten. Das Baby erblickte schlussendlich noch vor Eintreffen der Rettung das Licht der Welt. Mutter und Kind sind wohlauf.