Start NEWS SPORT Hannover 96 lässt Balkan-Kicker nicht zur Nationalmannschaft
KOSOVO

Hannover 96 lässt Balkan-Kicker nicht zur Nationalmannschaft

(FOTO: Instagram-Screenshot)

Der Profikicker von Hannover 96 Florent Muslija sollte eigentlich diese Woche zwei Mal im kosovarischen Dress spielen. Sein Klub verbietet ihm jedoch die Heimreise.

Die beiden Matches werden Ende der Woche im Kosovo gespielt. Da im Balkanland die Infektionszahlen jedoch bereits wochenlang sehr hoch sind und viele EU-Staaten eine Reisewarnung ausgesprochen haben, entschied sich Hannover 96, Muslija nicht nach Hause fahren zu lassen. Grund ist unter anderem die verpflichtende Quarantäne und Testpflicht bei einer Rückreise nach Deutschland.

Somit bleibt der junge Kosovare in Hannover, wo er weiter mit seinem Klub trainieren wird. GazetaBlic berichtete als erstes Medium von Muslijas Fernbleiben vom Nationalteam, während Hannover 96 derzeit noch keine offizielle Stellungnahme veröffentlichte.