Start NEWS PANORAMA Imam öffnet Türen der Moschee für Obdachlose
MENSCHLICHKEIT

Imam öffnet Türen der Moschee für Obdachlose

(Foto: zVg.)

Der Sarajevoer Imam, Muhamed Velić, hat Menschen die kein Dach über den Kopf haben, in seine Moschee eingeladen.

Der Winter in Sarajevo hat seinen Aufenthalt, mit Minusgraden und Schneemassen, verlängert. Vor wenigen Tagen lud der Imam, Muhamed Velić, Obdachlose in seine Moschee “Stara Breka” ein, diese als Schlafmöglichkeit zu nutzen. Unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit sind alle Menschen willkommen, die einen Schlafplatz brachen, so Velić in seiner Einladung.

Dem Aufruf folgten die ersten Besucher, die nicht nur aus Sarajevo, sondern auch aus den umliegenden Ortschaften Zuflucht suchten. “Ich bin froh, dass ich helfen kann. Die Gesichter dieser Menschen sind gekennzeichnet von Sorgen und Schmerz, dann sieht man sie für einen Moment lächeln”, erzählt Velić gegenüber bosnischen Medien.

LESEN SIE AUCH: ZUSTÄNDE AN BOSNISCHER SCHULE ALS ARMUTSZEUGNIS DER POLITIK (VIDEO)

Die Bilder aus der nordbosnischen Stadt Cazin die diese Woche in den Medien aufgetaucht sind, lösten blankes Entsetzen in der Region aus. Unter nicht zumutbaren Zuständen müssen die Schüler einer Volksschule den Unterricht besuchen.