Start News Chronik Kettenunfall in Kroatien fordert ein Todesopfer (VIDEO)
URLAUBSVERKEHR

Kettenunfall in Kroatien fordert ein Todesopfer (VIDEO)

FOTO: Screenshot/You Tube/ Večernji list

In einem schweren Kettenunfall, der sich gestern auf der Autobahn A1 beim Knoten Novigrad na Dobri in Richtung Zagreb ereignete, kam eine Person ums Leben, sieben weitere wurden verletzt. Vermutlich wurde der Unfall von einem Autofahrer mit slowakischen Kennzeichen verursacht.

Wie örtliche Medien berichten, waren in dem Verkehrsunfall Fahrzeuge mit slowenischen, slowakischen und serbischen Kennzeichen involviert. Ein Autowrack endete an der linken Leitplanke, ein zweites blieb mit nur einem Rad an der rechten Leitplanke hängen, hinter der beiden Wracks kam das dritte völlig zertrümmerte Fahrzeug zum Stehen.

Gegen den Fahrzeuglenker des slowenischen Unfallfahzeuges wird Anzeige wegen fahrlässigem Herbeiführen eines Verkehrsunfalls mit schwerwiegenden Sach- und Personenschäden erstattet, teilte der stellvertretende Regionalstaatsanwalt Bruno Kolakovic der Nachrichtenagentur Hina mit.

Die verunglückte Person wurde von der Polizei als slowakischer Staatsbürger identifiziert, alle sieben Verletzten befinden sich außer Lebensgefahr. Die Autobahn blieb mehrere Stunden gesperrt.