Start NEWS POLITIK Kündigt Strache nun sein Comeback an?
"ALLES IST MÖGLICH"

Kündigt Strache nun sein Comeback an?

Strache
"Es braucht eine starke Liste Strache" (FOTO: Facebook: Heinz-Christian Strache)

Der ehemalige Vizekanzler korrigierte eine Polit-Umfrage und kündigte gleichzeitig, subtil sein Comeback an!

Über seine 56.000 Abonnenten schwere Facebookseite meldet sich der Skandal-Politiker immer wieder zu Wort. Am Sonntag korrigierte er die Politumfrage von „oe24“ und meint: Damit Wien nicht auf der Strecke bleibt. Es braucht eine konsequente und starke HC STRACHE LISTE (Die Allianz für Österreich) für Wien, welche über 15% erreichen kann und rot-weiß-rote heimatverbundene und soziale Politik für die österreichische Bevölkerung sicherstellt!

Seine Anhängerschaft zeigt sich erfreut und kommentiert: „Drück dir die Daumen“, „Lieber HC! Wir packen das, wir stehen weiterhin hinter Dir“. Und auch Strache zeigt sich optimistisch und meinte gegenüber der ZiB2: „Das 2020er-Jahr wird ein erfolgreicheres Jahr als das 2019er. Ich bin ein politischer Mensch. Ich werde bis ins neue Jahr in mich gehen und darüber nachdenken, ob es sinnvoll ist, in Wien aktiv zu werden.“

Er möchte bald eine wichtige Entscheidung treffen – ob er in der Privatwirtschaft bleibt oder sich wieder politisch engagiert.
Auf die Frage ob eine“ Liste Strache“ bald gegründet wird antwortete der Ex-Politiker mit: Alles ist möglich“. Ein Comeback ist also nicht auszuschließen. KOSMO berichtete bereits, dass sein Vorhaben viele Unterstützer finden würde.