Start Unterhaltung Lifestyle 5 Tipps gegen den Silvester-Kater: Was tun nach zu viel Alkohol?
HANGOVER

5 Tipps gegen den Silvester-Kater: Was tun nach zu viel Alkohol?

4. Katerfrühstück
Um den Kater zu vertreiben, hilft ein ausgiebiges Frühstück. Durch den Alkoholgenuss kann es im Körper zu einer leichten Unterzuckerung kommen. Eine besonders deftige und eiweißreiche Kost sowie viel Flüssigkeit gleichen die Dehydrierung nach einer langen Partynacht aus.

5. Raus an die frische Luft
Es kostet sehr viel Überwindung, hilft aber gegen die Nachwirkungen einer durchzechten Nacht: ein Spaziergang an der frischen Luft ist das Non-plus-ultra! Bewegung an der frischen Luft beschleunigt den Alkoholabbau und stärkt den Kreislauf. Durch die Bewegung wird auch mehr Blut durch den Körper gepumpt. Danach fühlt man sich auf Anhieb besser.

Abschluss-Insider-Tipp:
Alkohol entzieht dem Körper Wasser. Sorgt bei Parties dafür, dass euer Körper nicht zu stark entwässert wird. Wer sich zu jedem Glas Alkohol ein zusätzliches Glas Wasser bestellt, erspart sich, mit Kopfschmerzen aufzuwachen. Also merkt euch für die Silvesternacht: Ein Glas Alkohol, ein Glas Wasser!