Start NEWS Spekulationen bestätigt: Regierung verkündet weitere Lockerungen!
CORONA-KRISE

Spekulationen bestätigt: Regierung verkündet weitere Lockerungen!

Den Anfang der Presskonferenz am Freitag macht Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), der neue Lockerungen ab dem 15. Juni präsentiert. Tatsächlich „fällt“ die Maskenpflicht in den meisten öffentlichen Räumen. Nur noch drei Bereiche sind vom Mund-Nasenschutz betroffen: Die öffentlichen Verkehrsmittel, der Gesundheitsbereich (inklusive Apotheken) und Bereiche in denen kein Abstand eingehalten werden kann (Friseur und Gastronomie).

Die Pflicht wird für Konsumenten im Handel sowie der Gastronomie aufgehoben, was bedeutet, dass nur das Personal einen Schutz tragen soll.

Ebenfalls appelliert der Bundeskanzler zur „Eigenverantwortung“, die immer wichtiger wird. Das Ziel sei es „Ansteckungszahlen niedrig halten“, denn noch sei die Corona-Krise nicht vorbei: „Das Virus ist nicht ausgelöscht. Wir haben es geschafft die Infektionszahlen sehr schnell zu senken, aber genauso schnell können sie auch wieder steigen“.

Das bestätigte auch Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne), der betont: „Die weltweite Pandemie ist nicht bekämpft und auch nicht ausgelöscht“. Zudem warnt er vor möglichen Konsequenzen von Leichtsinnigkeit, die auch wirtschaftliche Folgen hätte: „Eine zweite Welle ist zu vermeiden und könnte für unser Land verheerend werden“.

Auch Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) geht auf die Wirtschaftssituation ein, hofft aber auf neue Arbeitsplätze und zeigt sich optimistisch unter dem Motto: „Mund- und Nasenschutz runter – Ärmel rauf“. Zudem lobt er das Land und meint: „gemeinsame Anstrengungen führten zu gemeinsamen Erfolgen“.