Start Inland
ÖSTERREICHS AUTOBAHNEN

Steht Tempolimit 130 km/h vor dem Aus?

AUTOBAHN_130
(FOTO: iStock/Thomas Stockhausen)

In Österreich soll aufgrund der Energiekrise das Tempo auf den Autobahnen von 130 auf 100 km/h gesenkt werden.

SPÖ möchte temporär ein niedriges Tempolimit einführen. Sogar der Verkehrsclub Österreich wäre dafür, da das Auto bis zu 23 Prozent weniger Sprit verbrauchen würde. Dennoch sind 71 Prozent der Autofahrer mit der derzeitigen Geschwindigkeit von 130 km/h zufrieden.

Viele Personen sind gegen eine Tempolimit-Reduzierung, weil die Fahrt länger dauert und somit auch die Ermüdungsgefahr erhöht wird. Außerdem verschlechtert sich der Verkehrsfluss.

Gewessler gegen Tempo 100

Für Energie- und Klimaschutzministerin Leonore Gewessler ist das Tempolimit 100 auf den österreichischen Autobahnen aktuell kein Thema. “Langsamer Fahren ist ein Beitrag, den jede und jeder leisten kann”, sagt sie in einem Interview gegenüber ORF.

Wie finden Sie den Artikel?