Start NEWS PANORAMA Vladika organisiert Iftar für Mostarer Mufti (GALERIE)
GROSSE GESTE

Vladika organisiert Iftar für Mostarer Mufti (GALERIE)

FOTO: SRNA

Ein wahres Zeichen der Brüderlichkeit setzte nun der serbische Vladika Grigorije durch die Organisation eines Iftars für den Mostarer Mufti Salem Dedović und die Vertreter der islamischen Gemeinschaft.

Das Essen wurde im Bischofspalast in Mostar abgehalten und soll im Zeichen dessen stehen, was beide Glaubensgemeinschaften stets predigen – nämlich Nächstenliebe.

LESEN SIE AUCH: Aus dem Alltag eines Fastenden: Hast du schon Hunger?

  

Der Fastenmonat Ramadan hat nun seine Halbzeit erreicht. Seit zwei Wochen essen und trinken viele muslimische Mitbürger tagsüber nichts. Weder in der Arbeit noch am Wochenende. Nur am Abend gönnen sie sich eine Mahlzeit und in der Früh, vor Sonnenaufgang. Die Regeln kennen wir, doch wie ist es tatsächlich, wenn man einen Tag lang auf Nahrung und Wasser verzichtet? Ein Erfahrungsbericht.

 

 

Sowohl Vladika Grigorije als auch Mufti Dedović wollen mit gutem Beispiel voran gehen. Anwesend war zudem auch Fra Iko Skoko aus dem Franziskanerkloster in Mostar.

In unserer Galerie könnt ihr einige Eindrücke sammeln:

Vorheriger Artikel“Weitblick” eines serbischen Künstlers als 10. Wiener Ringturmverhüllung
Nächster ArtikelRebellenführer gewinnen Parlamentswahl im Kosovo
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!