Start LIFESTYLE Vlaška magija: Hellseherin liest Frauenheld die Leviten! (VIDEO)
WITZIG

Vlaška magija: Hellseherin liest Frauenheld die Leviten! (VIDEO)

Vice Srbija - Vlaska magija
(FOTO: Facebook-Screenshot)

Die Redakteure von VICE Srbija waren in einem wallachischem Dorf zu Besuch und nahmen die Dienste einer Hellseherin in Anspruch.

Baba Ruža ist im Dorf und darüber hinaus über ihre Künste in der wallachischen Magie (Vlaška magija) bekannt. So wollte auch einer der Journalisten ausprobieren, was sich hinter ihren magischen Fähigkeiten versteckt und ließ sich „in den Mais schauen“.

LESEN SIE AUCH: Peter Plogojowitz – der erste Vampir, ein Serbe?

Ein Serbe aus der Umgebung von Požarevac soll der erste Fall eines Untoten sein, welcher den Rest der Welt erreichte und somit sowohl das Wort „Vampir“, als auch den Glauben an diese verbreitet haben soll.

Womöglich war es für die Oma ihr erster dunkelhäutiger Besucher, da sie ihn – nicht besonders politisch korrekt – als „besonders bunt“ bezeichnet. Auch die Tatsache, dass sie im Kukuruz sah, dass er mehrere Liebschaften hatte, gefiel Baba Ruža nicht besonders.

„Gib mir den Mais, dass ich dir die Körner werfe. Damit ich sehe, warum du lebst“, so die Oma, woraufhin sie mit Fragen an Galeb losschoss.

LESEN SIE AUCH:


„Wo ist deine Freundin?“

„Ich habe keine!“
„Aber wo ist sie?“
„Ich weiß es nicht.“
„Du hattest aber eine Fraundin?“
„Ja, ich hatte mehrere.“
„Du hast mit ihr zusammen geschlafen. Habt ihr auch gebumst?
„Ja, haben wir.“

„Und jetzt gibt sie’s dir nicht mehr, hm? Wenn sie es dir nicht mehr gibt, dann nimm Kačamak [Maisbrei] und tauch ein!“, schmeißt ihm die Hellseherin entgegen…

Das Video findet ihr auf der zweiten Seite.