Start LIFESTYLE Was wurde eigentlich aus der “Luna”-Sängerin? (FOTOS & VIDEOS)
STAR DER 90ER

Was wurde eigentlich aus der “Luna”-Sängerin? (FOTOS & VIDEOS)

Maja Markovic
(FOTOS: zVg.)

Die ehemalige Leadsängerin der bekannten Balkan-Gruppe „Luna“ hat sich seit ihrem Ausstieg fast komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

In den 90er Jahren feierten Maja Marković und Čeda Čvorak als „Luna“ unglaubliche Erfolge auf dem gesamten Balkan. Hits, wie „Da me ljubiš noćima“, „Naša ljubav“, „9 i po nedelja“ „Šećeru“ und „Drugarice“ (ein Duett mit Ceca) sind nur einige ihrer Songs, zu welchen Fans der Balkanmusik bis heute abgehen.

LESEN SIE AUCH: Zum Kaputtlachen: “Tiersprache” und “Gebrabbel” in Jugo-Hits (VIDEO)

Die Folkszene des Balkans hat so einiges zu bieten. Neben kreativen Texten kommen auch „Tierlaute“ und unverständliches Gesinge vor. Hier eine Kollage der besten Vertreter, welche man einfach sehen muss.

Seit 2006 besteht die Gruppe allerdings nicht mehr in dieser Formation, da sich Maja entschloss einen neuen Weg einzuschlagen – ganz ohne Čeda und „Luna“. Čvorak verblieb der Kopf der Gruppe und versuchte mit ständig wechselnden Sängerinnen an die großen Erfolge von früher anzuknüpfen, allereher mäßig erfolgreich.

Genauso wie das weitere Schicksal von „Luna“ verlief auch Majas Versuch, eine Solo-Karriere zu starten. Nach einigen veröffentlichten Songs unter ihrem bürgerlichen Namen, Maja Marković, zog sie sich schließlich komplett aus der Öffentlichkeit zurück.

Mit ihrem Ausstieg brach auch der Kontakt zu ihrem Bandkollegen ab. Laut eigenen Worten verfolge sie die Gruppe und die neuen Sängerinnen nicht:

After the show…Good night from a #lioness ? ??

Ein Beitrag geteilt von MAJA MARKOVIĆ (@majamarkovic9) am

„Das Einzige was ich sagen kann, ist, dass es keinen Grund und keine Voraussetzungen für einen Kontakt zu Čeda gibt. Ich lebe in der Gegenwart und genieße jeden Moment. Die Vergangenheit und Erinnerungen haben ihre eigene Schublade“, kommentierte Maja in einem Interview für „Kurir“.

Maja heute: „Ich vermisse nichts aus den 90ern“
Bereits seit mehreren Jahren singt der ehemalige Superstar der 90er-Jahre auf Kreuzfahrtschiffen. Nicht nur mit den Booten, sondern auch privat lief sie in neue Hafen ein – in jenen der Liebe, da sie mittlerweile mit dem Musiker Siniša Cvetković Ludvig verheiratet ist.

„Ich habe viele Aufträge und reise um die ganze Welt. Ich arbeite mit einigen internationalen Firmen der Oberklasse im Entertainment- und Tourismusbereich zusammen und habe daher auch mehrjährige Verträge mit tollen Bedingungen“, so Maja weiter.

LESEN SIE AUCH:

Diese Möglichkeit würden auch nur sehr hochqualifizierte Musiker bekommen, weshalb sie auf ihre derzeitige berufliche Situation mehr als stolz sei.

„Mir fehlt nichts aus den 90er-Jahren. Ich genieße alle Dinge, die mir derzeit wiederfahren und schaue stets nach vorne. Neben meinen persönlichen Erfolgen freue ich mich besonders über die jungen Talente, welche in zahlreichen Shows meine alten Hits singen. Diese leben weiter, auch wenn ich schon lange nicht mehr aktiv auf der Bühne stehe“, resümierte die Sängerin.