Start Unterhaltung Kurios Wie Gott sie schuf: Zwei Frauen spazieren splitternackt über Graben
FKK

Wie Gott sie schuf: Zwei Frauen spazieren splitternackt über Graben

(FOTOS: zVg.)

Kuriose Szenen: Splitterfasernackt, wie man auf gut Österreichisch sagen würde, stolzierten die zwei Frauen über den Graben im 1. Bezirk, vorbei an den Luxusgeschäften und der Pestsäule.

Bekannt sind solche Aktionen von Aktivisten und Aktivistinnen. Auf den ersten Blick war nicht ersichtlich, ob der hüllenlose Gang einen solchen Hintergrund hat. Es hat sich auch weiterhin niemand vertiefend zu der FKK-Spritztour durch die Stadt geäußert.

Die Passanten in der Wiener Innenstadt staunten auf jeden Fall nicht schlecht bei dem Anblick. Die Damen schienen Spaß zu haben und sich nicht von den zahlreichen Blicken stören zu lassen. Sie winkten den Schaulustigen öfters auch mit einem Lächeln zu. Vielleicht wollten sie auch nur einen der letzten Sommer-Tage des Jahres ausnützen und möglichst viele Sonnenstrahlen aufsaugen. Es sei ihnen vergönnt!

Was sagt ihr zu der nackten Aktion?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...