Start NEWS CHRONIK Attacke in S-Bahn: Opfer Zähne ausgeschlagen
BEZIRK LUDESCH

Attacke in S-Bahn: Opfer Zähne ausgeschlagen

(FOTO: ÖBB/Philipp Horak, iStockphoto)

Am Samstagabend kam es zu einer Attacke in einer Voralberger S-Bahn. Ein 19-Jähriger wurde deswegen festgenommen.

Im Bezirk Bludenz am Bahnhof Ludesch sind zwei Männer (19, 49) aus bisher unbekannten Gründen in eine Auseinandersetzung geraten. Der ältere Mann konnte sich mit Hilfe eines Pfeffersprays gegen die Angriffe des 19-Jährigen wehren.

Danach stiegen beide Männer in die S-Bahn Richtung Bludenz ein. Der Jugendliche attackierte das Opfer abermals und schlug diesem erneut ins Gesicht. Dabei verlor der Vorarlberger aus Innerbraz zwei Zähne.

Wie die Polizei mitgeteilt hat, wurde der Täter am Bahnhof Bludenz festgenommen. Ein Alkoholtest beim Täter ergab einen Wert von 1,58 Promille. Die Staatsanwaltschaft Feldkirch erstattete Anzeige wegen des Verdachtes der schweren Körperverletzung.