Start LIFESTYLE Aus diesem Grund solltest du die WhatsApp-Kamera nicht nutzen!
VORSICHT

Aus diesem Grund solltest du die WhatsApp-Kamera nicht nutzen!

FOTO: iStockphoto

Viele hatten es bereits vermutet, nun haben wir es dank des Testergebnisses des Online-Portals Giga auch schwarz auf weiß. Die Kamera-Funktion auf WhatsApp verschlechtert Fotos!

Wem es wichtig ist, Fotos in guter Qualität zu verschicken, sollte von nun an auf die Kamera-Funktion von Whatsapp verzichten, da man so eine schlechtere Qualität erhält, als wenn man sie direkt über die Kamera des Smartphones schießt.

Das Online-Portal Giga schoss für seinen Test zwei Fotos desselben Motivs – selbstverständlich ohne es zu bewegen. Schließlich verschickte man das Kamera-Foto über WhatsApp, um eine vergleichbare Größe und Komprimierung zu erhalten.

Erkannt wurde, dass die App Fotos verkleinert. Allerdings macht es dabei einen kleinen Unterschied, ob man ein iOS oder Android-Betriebssystem verwendet. Laut des Tests sei das Foto der iPhone Kamera-App „etwas schärfer und farbenfroher“ ausgefallen.

So soll das Android-Betriebssystem nicht alle Funktionen der Kamera-App für Whatsapp bereitstellen. Apple hingegen bekäme das inzwischen schon etwas besser hin.

Die Experten von Giga empfehlen dennoch, Fotos direkt über die Kamera zu schießen und sie im Anschluss dann über Whatsapp zu verschicken.