Start News Chronik Balkan-Reisebus auf A1 verunglückt: 19 Verletzte (VIDEO)
ÖSTERREICH

Balkan-Reisebus auf A1 verunglückt: 19 Verletzte (VIDEO)

BUSUNFALL_ARMEND_TOURS
(FOTO: Youtube-Screenshot)

Schon wieder verunglückte ein kosovarischer Reisebus, dieses Mal aber in Österreich. Auf der A1-Westautobahn Richtung Wien sollen drei der Fahrpassagiere schwer verletzt worden sein.

Über 100 Helfer mussten heute Morgen gegen 3 Uhr an die Unfallstelle bei Salzburg ausrücken. Zwischen den Anschlussstellen Salzburg-Nord und Wallersee, in der Nähe von Eugendorf, crashte ein Reisebus auf der Westautobahn (A1) im Baustellenbereich gegen die Betonwand in der Mitte der Fahrbahn.

Die Unfallursache ist noch unklar. Rund 25 Buspassagiere befanden sich im Bus, sagt Polizeisprecher Hans Wolfgruber zur “APA”. Der demolierte Bus befand sich auch ein paar Stunden nach dem Unfall an der Unfallstelle.

Großer Einsatz an der Unfallstelle

Mit acht Fahrzeugen und 60 Freiwilligen waren die Feuereinsatzkräfte Hallwang und Eugendorf, das Rote Kreuz mit 50 Einsatzkräften und 14 Einsatzwägen vor Ort. Außerdem kamen Sanitäter aus Bayern und aus Oberösterreich zu helfen.

Überall herrscht Stau und die Gegenfahrbahn ist gesperrt. “Die Kräfte der Roten Kreuzes mussten ihre Autos im Stau stehen lassen und waren dann mit einem Fußtrupp vor Ort.”

Drei Schwerverletzte

Wie die APA berichtet sind drei Personen schwer und 16 weitere leicht verletzt worden. “Acht Personen, die unverletzt geblieben sind, werden derzeit vom Kriseninterventionsteam in unserer Zentrale in der Stadt betreut”, sagt Gerstgraser. Die restlichen Passagiere wurden ins UKH und LKH nach Salzburg gebracht.

Derzeit gibt es keine Meldungen über Todesopfer. Das Reiseziel des kosovarischen Buses war laut Polizeisprecher Wolfgruber Hannover in Niedersachsen.

Auch heute Morgen ist kein Durchkommen möglich, laut Ö3-Verkehrsservice ist die Autobahn in Richtung Wien noch immer gesperrt. Der Stau reicht bis in die Stadt Salzburg zurück. In Richtung Salzburg ist bereits eine Spur frei.

Auf der nächsten Seite könnt ihr euch das Video des verunglückten Balkan-Reisebus auf A1 sehen!

Vorheriger ArtikelAffenpocken – Ausbruch neuer Krankheit in Europa?
Nächster ArtikelSteiermark bietet 950 Euro für drei Stunden Wochenenddienst für Kinderärzte
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!