Start NEWS Chronik Balkanmafia in Spanien: Schussattentat auf Serben (21) mitten im Stadtzentrum
BARCELONA

Balkanmafia in Spanien: Schussattentat auf Serben (21) mitten im Stadtzentrum

Symbolbild (FOTO: Tanjug)

Gestern in der Früh wurde der 21-Jährige in Barcelona aus dem Hinterhalt angeschossen.

Unweit der Straße Las Rambla in der spanischen Metropole Barcelona waren gestern gegen 6 Uhr Schüsse zu hören. Ein bisher Unbekannter schoss von seinem Motorrad aus auf den 21-jährigen Serben M.S, berichtet die serbische Nachrichtenagentur Tanjug.

Ins Krankenhaus eingeliefert
Eine Kugel traf das Opfer in den Bauch. Serbischen Medien zufolge wurde der Serbe sofort ins Krankenhaus gebracht. Er soll sich mittlerweile wieder außer Lebensgefahr befinden.

Bis dato veröffentlichte die spanische Polizei keine weiteren Details zum Vorfall. Gerüchten zufolge soll der 21-Jährige aus der serbischen Stadt Leskovac im Nachtleben Barcelonas tätig sein. Es wird gemunkelt, dass das Attentat Teil eines Kampfes um die Vormachtstellung im Disko-Business und im illegalen Drogenhandel gewesen sei.