Start NEWS SPORT Champions-League 2021/2022: Diese Balkan-Kicker haben die größte Chance auf den Titel
ENTGELTLICHE EINSCHALTUNG

Champions-League 2021/2022: Diese Balkan-Kicker haben die größte Chance auf den Titel

(FOTOS: Светлана Бекетова, CC BY-SA 3.0 GFDL, via Wikimedia Commons/Светлана Бекетова, CC BY-SA 3.0 GFDL, via Wikimedia Commons/Ailura, CC BY-SA 3.0 AT, CC BY-SA 3.0 AT , via Wikimedia Commons)

Die neue Champions League Saison wurde gestern feierlich eingeläutet. Das zweifelsohne prestigeträchtigste Turnier im europäischen Vereinsfußball verspricht auch dieses Jahr viele dramatische Momente. Wir geben euch einen Überblick über die Balkan-Kicker mit den größten Titel-Aussichten.

Im Vorfeld der neuen Saison gab es bereits spektakuläre Wechsel. Cristiano Ronaldo wechselte zurück zu Manchester United, dem Club der ihn groß machte. Sein größter Konkurrent im Rennen um den Titel des “besten Spielers aller Zeiten”, Lionel Messi, verließ nach 21 Jahren den FC Barcelona und kickt nun für Paris Saint-Germain. Die neue Runde der Königsklasse wird also mit größter Spannung erwartet.

Ganz oben auf der Favoritenliste steht laut kelbet.de Paris Saint-Germain mit den Topstars Messi, Mbappé und Neymar. Trotz Investitionen in Milliardenhöhe hat es der Club aus Paris nicht geschafft, die Champions-League zu gewinnen.
Ein weiterer Favorit ist Titelverteidiger FC Chelsea. In der Gruppe H ist das Team von laut kelbet.de Thomas Tuchel neben Juventus haushoher Favorit für den Aufstieg. Der kroatische Mittelfeldspieler der „Blues“, Mateo Kovačić, hatte einen starken Start in die neue Saison und ist hoch motiviert, den Erfolg von letztem Jahr zu wiederholen.

Auch der FC Bayern hat, wie fast jedes Jahr, gute Aussichten auf einen Titel. Die Bavaren legten am ersten Spieltag einen fulminanten Start hin und fegten den FC Barcelona auswärts mit 0-3 vom Platz. Im Kader stand auch der deutsch-kroatische Jungspund Josip Stanišić, der darauf pocht, sich in dieser Saison zu beweisen.

Letze Chance für Modrić und Džeko
Zu erwähnen ist natürlich auch Rekordmeister Real Madrid. Die Madrilenen haben es in den letzten drei Jahren nicht geschafft, den Titel zu holen und gehen mit ihrem neuen Erfolgs-Trainer Carlo Ancelotti voll motiviert in die neue Saison. Für ihren kroatischen Alt-Star Luka Modrić wird es die wohl letzte Gelegenheit sein, den großen Titel zu gewinnen. Der Serbe Luka Jović ist an Eintracht Frankfurt ausgeliehen und wird in dieser Saison nicht mehr für das „weiße Ballett“  kicken.

Der bosnisch-herzegowinischer Fußballspieler Edin Džeko wird mit Inter Mailand nach dem begehrten Henkelpott greifen, während der Kroate Ante Rebić mit dem Stadtrivalen AC Milan ins Rennen gehen wird. Die Wettexperten trauen aber beiden Mailänder Clubs nicht allzu viel zu, sie werden eher als Geheim-Tipps gehandelt.

Wenn ihr euch die diesjährige Fußball-Saison mit ein paar Wetten aufpeppen wollt, könnt ihr euch auf kelbet.de die wichtigsten Informationen und besten Tipps holen.