Start News Chronik
ACHTUNG ABZOCKE

Diese Mail vom „Finanzamt“ müsst ihr sofort löschen!

Der BMF betont, dass es sich bei den Mails um einen Betrugsversuch handelt und die Behörden grundsätzlich nur in Form von Bescheiden, die ausschließlich per Post verschickt werden, kommunizieren. Nutzer würden niemals zur Übermittlung von persönlichen Daten wie Passwörtern, Kreditkartendaten oder Kontoinformationen aufgefordert werden.

Das Bundesministerium für Finanzen rät dringend solche E-Mails sofort zu löschen.

Die Phishing-Mails sind oft so aufgebaut:

Betreff: Mitteilung von FinanzOnline
Sehr geehrte FinanzOnline-Teilnehmerin, sehr geehrter FinanzOnline-Teilnehmer,

Sie haben einen neuen Bescheid in Ihren Nachrichten.

Ihre Steuerrückerstattung von 1.850 EUR wurde zurückerstattet.

Klicken Sie einfach auf den Link und genehmigen Sie diese Transaktion.
Hinweis: Diese Nachricht wurde automatisiert erstellt. Bitte antworten Sie nicht darauf.

Freundliche Grüße,
Ihr Finanzamt.

Wie finden Sie den Artikel?