Start News Panorama Đorđe David aus Krankenhaus entlassen: So geht es ihm nach der Corona-Infektion
COVID-19

Đorđe David aus Krankenhaus entlassen: So geht es ihm nach der Corona-Infektion

(FOTO: Grand Online, Screenshot/Prva TV)

Der serbische Rockstar und aktives Jurymitglied der bekannten Show „Zvezde Granda“ wurde aus einem Krankenhaus in Belgrad entlassen, nachdem er dort wegen eines schweren Covid-19-Krankheitsverlaufes stationär behandelt wurde. (KOSMO berichtete)

Mit Mund-Nasen-Schutz, Handschuhen und Sonnenbrille verließ Đorđe David kürzlich das Krankenhaus. Am 26. März informierte der Sänger die Öffentlichkeit darüber, dass er positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

„Leider wurde mir soeben mitgeteilt, dass ich COVID-19 habe. Ich verstehe es nicht… ich bin am Boden zerstört. Das Virus wird vorbeigehen, aber das Krankenhaus ist die Hölle für mich. Es ist wie im Gefängnis oder beim Heer. Passt bitte auf euch auf!“, schrieb David Ende vergangenen Monats auf Instagram.

Symptome im TV geschildert
Während eines Telefon-Interviews für „Prva TV“ beschrieb er seinen Krankheitsverlauf erstmals etwas detaillierter: „Alles sieht so aus: eine Lungenentzündung, nicht auszuhaltender Husten und hier und da Fieber.“

Wie die Weiterbehandlung aussieht und wie es ihm nun zu Hause geht, lest ihr auf der zweiten Seite!

Vorheriger ArtikelCoronavirus führt Moscheen in finanzielle Notlage
Nächster ArtikelCorona-Verfolgungsjagd: Patient flüchtet vor Ärzten (VIDEO)
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!