Start Infotainment Kurios
SCHRECKLICHER FUND

Frau tot im Bauch einer Schlange gefunden

(FOTOS: EPA-EFE/ LYNN BO BO, Screenshot/ You Tube, ClickHeart )

Eine Frau aus der indonesischen Provinz Jambi wurde von einer mehr als sechs Meter langen Python erstickt und verschlungen.

Die 54-jährige sammelte Kautschuk auf eine Plantage und verschwand am Sonntag als sie nach Hause zurückkehrte. Suchtrupps wurden organisiert.

Nach zwei Tagen bemerkte einer der Dorfbewohner eine Python mit einem geschwollenen Bauch. Anwohner töteten die Schlange und fanden darin die Leiche der verunglückten Frau.

„Das Opfer wurde im Magen der Schlange entdeckt“, sagte der Polizeichef der Provinz gegenüber den lokalen Medien. Er gab auch an, dass ihr Mann am Sonntagabend Teile ihrer Kleidung und Werkzeuge für die Arbeit auf der Plantage gefunden hatte, woraufhin Suchtrupps organisiert wurden.

Die Python war mindestens sechs Meter lang, was schon selten ist. Obwohl solche Fälle nicht oft vorkommen, ist es nicht das erste Mal, dass eine Person von einer Python getötet und gefressen wurde. Zwei ähnliche Fälle ereigneten sich 2017 und 2018.

Wie finden Sie den Artikel?