Friseur stach mit Schere auf serbischen Kunden ein!

HAARSTRÄUBEND

Friseur stach mit Schere auf serbischen Kunden ein!

5993
Friseur attackiert Kunden in Ottakring
Die Situation eskalierte aus einem banalen Grund. (FOTO: iStock, Facebook Polizei Wien)

Teile diesen Beitrag:

In Ottakring ging am Freitag gegen 18:45 Uhr ein Mann mit seinem Sohn in einen Friseursalon. Wegen einer Banalität eskalierte die Situation und endete in einer Scheren-Attacke.

Der gebürtige Syrer schnitt dem Kind die Haare und spielte über sein Handy laut Musik ab. Das hatte dem Serben missfallen und er beschwerte sich. Kurz darauf nahm er das Telefon und verringerte selbständig die Lautstärke. Das wollte sich der Friseur nicht gefallen lassen und warf die beiden Kunden aus dem Salon. Der 24-jährige Jungpapa kam aber gleich mit einem Besen zurück und attackierte den Angestellten.

Dieser setzte sich mit einer Schere zur Wehr und stach mehrmals auf den wütenden Serben ein, vor den Augen seines Sohnes. Die beiden wurden von einem weiteren Mitarbeiter getrennt und auch die Polizei wurde sofort alarmiert.

Der Kunde wurde mit Schnittwunden am Oberkörper und im Gesicht ins Spital gebracht. Der Friseur wurde festgenommen.

Teile diesen Beitrag: