Start AKTUELLE AUSGABE Hazim Hadžić – Das Genie hinter der Kultfigur “Minka”!
INTERVIEW

Hazim Hadžić – Das Genie hinter der Kultfigur “Minka”!

minka
FOTO: tuba_arnela_rubic

MINKA. Wir alle finden uns in der Person des beliebtesten Teenagers der Region und der Diaspora wieder, aber dahinter steht nur eine einzige Person. KOSMO verrät euch, wer das ist.

Der junge und talentierte Schriftsteller Hazim Hadžić ist nicht nur Autor mehrerer Bestseller, sondern auch Schauspieler, Komiker und unermüdlicher Kritiker unserer Gesellschaft. Unsere Landsleute in aller Welt lieben seine Werke.

KOSMO: Wie und wann ist die Idee für Minka entstanden?
Hazim Hadžić: Seit Februar 2017 hatte ich auf Instagram das Profil „Omerovca“, und zuerst habe ich mit der Mutter von Minka, eben der Omerovca, begonnen. Dann habe ich versuchsweise und vollkommen ungeplant das Profil von Minka hinzugefügt. Als ich allerdings gesehen habe, dass die Menschen so gut darauf reagieren, habe ich sie in den Vordergrund gestellt. Minka hat sich wahrscheinlich deswegen so vorgedrängt, weil sie mir und meinem Alter nähersteht. Mit der Zeit hat sie ihr Image verändert, aber der Charakter eines adoleszenten Teenagers, der sich selber sucht, ist ihr geblieben. Minka an der Fakultät ist in gewisser Weise ein Spiegelbild von mir, aber in der Welt der Frauen (lacht). Die Menschen haben sie schnell liebgewonnen, weil sie direkt ist und kein Blatt vor den Mund nimmt. Sie ist einfach universell und passt zu allen, unabhängig von Alter und Herkunft.

Hat der Snapchat-Effekt bestimmt, wie Minka aussieht, oder hattest du selber eine Vision?
Snapchat-Elemente sind definitiv die Kappe im französischen Stil und die Brille. Dann habe ich die Söckchen im Kleinmädchenstil hinzugefügt, um auch an der Schaffung der virtuellen Person beteiligt zu sein. Ich verwende immer dieselben Söckchen, denn sie passen gut zu meinen Ohren und rutschen nicht (lacht).

minka
„Egal, welche Figur man darstellen will: Am wichtigsten ist es, ihr gut zuzuhören und zu versuchen, ihre Denkweise zu verstehen.“ (FOTO: zVg.)

Kostet es viel Zeit, dieses Profil zu pflegen?
Ja. Ich mache ungefähr zwei Videos pro Woche. Ich möchte auch nicht zu viele machen und damit die Leute ersticken, die ihr folgen. Einmal in zwei Wochen drehe ich Videos, die ich dann nach und nach online stelle, und in der Zwischenzeit sammle ich Ideen. Außerdem bekomme ich jeden Tag viele Nachrichten und bemühe mich, jede einzelne zu beantworten. Hinter jedem Profil, das mir schreibt, steht ein menschliches Wesen, das vielleicht einen schlechten Tag hatte, auf mein Profil gekommen ist und wieder lachen konnte. Darum bemühe ich mich, möglichst vielen zu antworten, um diesen Leuten zumindest auf diese Weise etwas positive Energie zu vermitteln.

Wie lange dauert es, ein Video von 30 bis 60 Sekunden aufzunehmen?
Manchmal gelingt es auf Anhieb, manchmal brauche ich 20 Anläufe.

Woher nimmst du die Inspiration?
Viele Inspirationen bekomme ich von den Menschen aus meiner Umgebung. Und es melden sich sogar Menschen mit Ideen bei mir. Aber oft höre ich zufällig Dialoge oder beobachte Situationen, die mich inspirieren.

Da dir ja viele Menschen in der Diaspora und in der Region folgen, kannst du vielleicht einschätzen, wo Minka beliebter ist?
Ich bin überrascht, dass mir jeden Tag Menschen aus unterschiedlichen Ländern schreiben. Vor einigen Tagen hat sich sogar jemand aus Toronto gemeldet. Es kommt auch oft vor, dass mir ältere Menschen schreiben, nicht nur junge. Daraus schließe ich, dass die Profile der Menschen, die mir folgen, wirklich unterschiedlich sind. Kürzlich war ich mit einem angesehenen Politiker unseres Landes zusammen, der auch ein großer Fan von Minka ist, genau wie Maya Berović. Ich lese die vielen Kommentare unter den Videos nicht, daher weiß ich manchmal gar nicht, wer mir alles folgt.

SERIE. Die „Allgemeine Situation“ ist von den Personen der Minka und der Omerovca inspiriert.

Kommt es vor, dass dich jemand auf der Straße erkennt?
Nein, ich werde nicht erkannt, aber es kommt vor, dass jemand stehenbleibt und ein paar Sekunden nachdenkt, ob das die Person ist. Wenn man mich erkennt, dann meistens deswegen, weil ich das Profil der „Omerovca“ auch zur Bewerbung meiner Bücher verwende. Außerdem sagen mir manche Leute, dass sie Minkas Lächeln mit meinem verbinden, d.h. mit der Art, wie ich lache. Also verrät mich mein Lächeln.

Ist es schwer, aus der Perspektive eines Mannes Videos für einen typisch weiblichen Verstand zu drehen?
Ich finde nicht, denn ich halte mich für jemanden, der gut zuhört und die Wörter hinter den Wörtern versteht. Egal welche Person man darstellt: Es ist am wichtigsten, ihr zuzuhören und zu versuchen, durch eine gute Analyse ihre Denkweise zu verstehen.

Wie hat deine Familie darauf reagiert?
Meine Mutter hat gesagt: „Mach das nicht, du bist doch ein ernsthafter Bursche!“. Sie hat sich bei meinem Vater beklagt, dass ich das aufnehme, aber jetzt sind sie die größten Fans davon, vor allem die Mama. Mit der Zeit haben sie verstanden, dass dieses Konzept eine sehr gute Sache ist, die langsam auch einen humanitären Charakter annimmt. Meine Familie gibt mir die größte Unterstützung. Sie besuchen immer meine Werbeveranstaltungen und meine Signierstunden.

Bald soll eine Serie über Minkas Situationen gedreht werden…
Da ich ein großer Fan der Serie „Friends“ bin, habe ich auf mein privates Profil auf Instagram ein Bild von Ross und Chandler gestellt und dazu geschrieben: „Ich bin eine Verbindung dieser beiden Personen“. Unter dem Bild meldete sich eine Frau mit dem Kommentar: „Drehen Sie doch bosnische Friends“. Daraufhin bin ich mit ihr in Kontakt getreten und sie hat mir gesagt, dass ihre Tochter Produktion studiert hat und jetzt plant, etwas Positives zu drehen, in dem Krieg kein Thema ist, und so hat alles begonnen. Wir haben die Unterstützung eines unserer Landsmänner, der in Amerika lebt und Fernsehserien dreht. Er hat uns viel mit Kontakten geholfen. Wenn alles gut geht, wird das Casting für einige Figuren im April beginnen und die Dreharbeiten finden im Sommer statt. Die Serie wird „Opšta situacija“ („Allgemeine Situation“) heißen, denn sie spielt auf die allgemeine Situation in unserem Staat an.

hazim
„Hierher kommen die Menschen nicht nur zum Studium, sondern um in jeder Hinsicht erwachsen zu werden.“ (FOTO: Dusica Pavlovic)

Wie viele Staffeln wird es geben?
Derzeit haben wir nur eine Staffel, die in der Regel auf allen Fernsehsendern 13 Episoden hat. Von der ersten Staffel hängt es ab, wie es weitergeht.

Wer ist Hazim privat?
Privat bin ich alles. Von Koch über Hausherr bis Hausfrau, alles. Unsere Eltern vergleichen oft die Lebensart im Ausland mit der in Bosnien, aber ich sage ihnen immer, dass sie das nicht tun sollen. Die Studenten, die zum Studium ins Ausland gehen, sind nicht nur Studenten. Sie sind alles in ihrem Leben. Unten ist ein Student jemand, der vor allem in seiner Muttersprache studiert, und wenn er nach Hause kommt, werden ihm die Rechnungen bezahlt und die Wäsche gewaschen. Hierher kommen die Menschen nicht nur zum Studium, sondern um in jeder Hinsicht erwachsen zu werden.