Start Gesundheit Impfung der 12 bis 15-Jährigen bekommt Start-Datum
KINDER

Impfung der 12 bis 15-Jährigen bekommt Start-Datum

(FOTO: BKA/ Dragan Tatic)

In mehreren Bundesländern starten die Impfungen für Kinder und Jugendliche. Teilweise können sie sich die Kids auch gegen den Willen ihrer Eltern impfen lassen.

Der österreichische Gesundheitsminister hatte am Mittwoch gute Nachrichten zu verkünden. Die für die Herdenimmunität auschlaggebende Impfung der 12 bis 15-Jährigen kann bald losgehen. “Der Impfstoff wird da sein, das ist eine gute Nachricht”, stellte Wolfgang Mückstein beim Pressefoyer nach dem Ministerrat klar. Ein beträchtlicher Anteil dieser Altersgruppe soll im Juli und August durchgeimpft werden. Zuvor hatte das nationale Impfgremium dafür grünes Licht gegeben.

In die Gruppe fallen etwa 340.000 Personen, davon sollen Schätzungen des Ministers zufolge 200.00 bereit sein, sich impfen zu lassen. Damit beträge die Impfbereitschaft immerhin 60 Prozent. Die Aktion startet bereits jetzt, denn in Wien, Niederösterreich und Oberösterreich werden erste Termine an Jugendliche vergeben und Vormerkungen entgegen genommen. “Impfen ist der einzige Weg zurück in unser altes Leben”, betonte Mückstein die Bedeutung der Immunisierung. “Kinder haben zwar einen leichteren Krankheitsverlauf, allerdings tritt etwa das Long Covid Syndrom auch bei Kindern auf. Auch hier schützt die Impfung”, so der grüne Ressortchef.

Vorheriger ArtikelMann entführte Mädchen aus dem Bett, missbrauchte es und warf es in den Fluss
Nächster ArtikelÖffnung der Gastronomie: Restaurant Marengo
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!