Start NEWS Chronik Junge Männer klauen Straßenbahn: „Hatte Lust eine Runde zu fahren“
SPRITZTOUR

Junge Männer klauen Straßenbahn: „Hatte Lust eine Runde zu fahren“

STRASSENBAHN
(FOTO. iStock)

Zwei junge Männer entwendeten eine Straßenbahn. Erst ein Wartungsfahrzeug konnte die Spritztour stoppen.

Braunschweig/Deutschland: Vergangene Woche gelang es zwei jungen Männern die Straßenbahn aus dem Depot zu entwenden. Noch ist unklar, wie es den 23-Jährigen gelang das öffentliche Verkehrsmittel in Bewegung zu setzen. Wie die Polizei berichtet fuhr das Duo zuerst in den Westen der Stadt und danach zurück in die Innenstadt. Sie hielten an der Haltestelle Rathaus an, woraufhin zwei ahnungslose Fahrgäste einstiegen.

Danach gab es keine weiteren Stopps mehr, da ihnen ein Wartungsfahrzeug der Verkehrsbetriebe entgegenkam. Wegen der Täterbeschreibung wurden die zwei Männer von der Polizei festgenommen. Das Duo stand zum Zeitpunkt weder unter Alkohol- noch unter Drogeneinfluss.

Es wurden keine Passagiere verletzt. Den Männern wurde Hausfriedenseinbruch, Störung öffentlicher Betriebe, sowie Eingriff in den Schienenverkehr vorgeworfen. Ob sie sich auch wegen Diebstahls verantworten müssen ist noch unklar. Die Beamten glauben, dass sie nur mit der Bim fahren wollten. Es ist nämlich nicht der erste Straßenbahn-Diebstahl.

Quelle: Heute-Artikel

Vorheriger ArtikelDanninger: „Trotz Lockdown ist die Wirtschaft um über fünf Prozent gewachsen”
Nächster ArtikelKusskrankheit: So gefährlich ist das pfeiffersches Drüsenfieber wirklich
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!