Start NEWS Chronik Mit diesem Trick räumst du einen Bankomaten leer!
KRIMINALITÄT

Mit diesem Trick räumst du einen Bankomaten leer!

Geldautomat
Besonders die Santander Bank scheint betroffen zu sein! (FOTO: iStock)

Mit einem speziellen Computervirus hacken sich weltweit Menschen in Bankomaten ein, um sie zu kapern und Geld ausspucken zu lassen.

„Jackpotting“ nennt sich der illegale Trend und das Ziel sind Geldautomaten vom Hersteller Diebold-Nixdorf. Wer dort die Malware namens „Cutlet Maker“ installiert sieht einen Chefkoch der ein Kotelett brät und einem entgegen grinst. Währenddessen spuckt der Bankomat Massen an Geld aus.

In einem russischsprachigen Werbevideo machen die Hintermänner Werbung für ihr Virus und meinen: „Halten Sie eine Verpackung für die Scheine bereit. Den Rest übernehmen wir.“

Der Systemcrasher ist einfach im Darknet zu besorgen und kostet umgerechnet um die 4500 Euro. Der Benutzer kann zuvor bereits eingeben wie viel Bargeld der Automat herausgeben soll oder die Option wählen das gesamte im Gerät vorhandene Geld auszuspucken.

Auf der nächsten Seite findet ihr mehr Informationen zum Programm!

Vorheriger ArtikelDas sind die 10 schönsten Frauen der Welt! (GALERIE)
Nächster ArtikelLjubomir Bandović: „Ich liebe die Kunst in mir, aber nicht mich in der Kunst!”
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!