Start NEWS PANORAMA Mord vor Balkanlokal in Salzburg: Schütze war vermutlich Albaner (PHANTOMBILD)
FAHNDUNG

Mord vor Balkanlokal in Salzburg: Schütze war vermutlich Albaner (PHANTOMBILD)

Fahndungsfoto-Schießerei-Salzburg-Bosnier2
(FOTO: Screenshot/YouTube/Salzburger Nachrichten | SN | Redaktion, LPD Salzburg)

Nach der Bluttat vor einem Balkan-Lokal in Salzburg wurde ein Phantombild des Verdächtigen veröffentlicht, der einen Mann getötet und dessen Sohn verletzt haben soll.

In Salzburg kam es am 4. Juni gegen 22:20 Uhr zu einem Streit zwischen dem unbekannten Täter und einem 24-jährigen Bosnier. (KOSMO berichtete) Wie die Landespolizeidirektion bekanntgab, sollen der Unbekannte das Feuer eröffnet haben, kurz nachdem der 24-Jährige und dessen Vater (46) das Café verließen. Ein Schuss wurde in zuerst Richtung des Sohnes und danach in Richtung des den 46-Jährigen abgeben.

Der 46-jährige Vater erlag noch am Tatort seinen Verletzungen. Sein Sohn wurde vor Ort notärztlich erstversorgt und in das LKH Salzburg gebracht. Die Familie wird derzeit vom Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes betreut.

Sohn feierte Geburt seines Kindes
Das 46-jährige Opfer feierte mit seiner Familie die Geburt seines Enkels, des Sohns des zweiten Opfers (24). „Laut Zeugen- und Opferangaben dürfte das alkoholisierte Benehmen der bosnischen Gäste den Täter provoziert haben“, erklärte die Polizei in einer offiziellen Stellungnahme.

Daraufhin soll ein Streit zwischen dem späteren Schützen und dem 24-Jährigen ausgebrochen sein, wobei der Verdächtige sein Gegenüber sogar geohrfeigt haben soll. Der Bosnier holte daraufhin seinen Vater (46) aus dem Lokal an der Ignaz-Harrer-Straße, vor welchem sich die Auseinandersetzung zutrug. Dann fielen die Schüsse, die dem 46-Jährigen das Leben kosteten.

Schütze vermutlich Albaner oder Kosovare
Bisher gibt es keine offiziellen Hinweise zum Täter. Wie die „Salzburger Nachrichten“ berichteten, soll es sich beim vermeintlichen Schützen um einen Albaner oder Kosovaren handeln.

Das Phantombild inklusive Beschreibung findet ihr auf der zweiten Seite!