Start NEWS POLITIK Neuer ÖVP-Chef Nehammer soll sofort Kanzler werden, Opposition will Neuwahlen
GERÜCHTE

Neuer ÖVP-Chef Nehammer soll sofort Kanzler werden, Opposition will Neuwahlen

(FOTO: BKA/Jakob Glaser)

Die Gerüchteküche brodelt: Nachdem nun fix ist, dass Karl Nehammer nach dem Abgang von Sebastian Kurz neuer ÖVP-Chef wird, spekuliert man darüber, dass der jetzige Innenminister auch Alexander Schallenberg als Bundeskanzler ablösen könnte.

Laut der “Heute” wird dies sogar relativ sicher und rasch der Fall sein. Ein “hochrangiger Insider” wird folgenderweise zitiert: “Er wird nicht nur Parteichef, sondern auch Kanzler”.

Weiteren Informationen zufolge soll auch der Koalitionspartner schon grünes Licht für den Wechsel gegeben haben. Nehammer als Innenminister ersetzen soll laut Gerüchten die Bundesministerin für EU und Verfassung, Karoline Edtstadler, während Schallenberg dann ihren jetzigen Posten übernehmen würde.

Würdest du Nehammer als Kanzler haben wollen?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Neuwahlen gefordert
“Es kann nicht sein, dass man in der Republik Österreich nach Gutdünken Positionen austauscht und jetzt die nächsten Rollen wie in einem Puppentheater besetzt. Es ist die Zeit gekommen, Tabula rasa zu machen und zu sagen: Jetzt gehen wir in Neuwahlen”, sagte Burgenlands Landeshauptmann Hans Peter Doskozil gegenüber der “Heute”.

Vorheriger ArtikelGrößte kroatische Supermarktkette Konzum ermöglicht Krypto-Zahlungen
Nächster ArtikelKurz, Schallenberg & Blümel: Folgen jetzt weitere ÖVP-Rücktritte?
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!