Start Infotainment Technik Neuerung bei WhatsApp: Wozu ist der Radiergummi gut?
NEUE FUNKTION

Neuerung bei WhatsApp: Wozu ist der Radiergummi gut?

(Foto: iStockphoto)

Auf WhatsApp wird es künftig möglich sein unerwünschte Stellen auf Fotos mit einem Radiergummi zu entfernen.

Normalerweise verwendet man einen Radiergummi um etwas vom Papier ausradieren. Nun können auch WhatsApp-User auf ihren Videos und Bilder radieren. Dochwozu ist das gut?

Die neue Funktion gibt es nur noch in der iOS-Version, jetzt ist er auch in der jetzigen Betaversion bei Android zu finden, das schreibt giga.de. Wann die Funktion auf allen Smartphones erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. Es können bei Videos und Fotos, Bildteile verborgen werden, wo man sie wegradiert. Künftig könnten User beispielsweise die Autokennzeichen ausradieren und so das bearbeitete Bild versenden. Viele User würden dadurch mehr Schutz und Privatsphäre bekommen.

Quelle: Bild der Frau-Artikel

Vorheriger ArtikelVerschärfungen ab morgen fix: Das sind die neuen Corona-Regeln
Nächster ArtikelNeues Gesetz: Ab 2023 wird keine Maklergebühr mehr fällig
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!