Start INTEGRATION Österreich: Aus diesem Balkanland stammen die meisten Einbürgerungen
ÖSTERREICHISCHER PASS

Österreich: Aus diesem Balkanland stammen die meisten Einbürgerungen

(FOTOS: iStockphotos)

Die Einbürgerungszahlen in Österreich gehen zurück. 2.402 Personen erhielten im ersten Quartal die Staatsbürgerschaft.

Seit Jahresbeginn ist die Zahl der Einbürgerungen in ganz Österreich gesunken. Laut Statistik Austria, bekamen heute rund 2.402 Personen die Staatsbürgerschaft, das sind zwei Prozent weniger als im vergangenen Jahr.

Mehr als die Hälfte der eingebürgerten Personen im 1. Quartal 2021 entfiel auf Frauen bei 54,3 Prozent und der Anteil der Minderjährigen war 31,1 Prozent. Fast ein Drittel der Einbürgerungen wurden bereits in Österreich geboren.

Einbürgerungen-Ranking:
Die meisten Einbürgerungen kommen aus dem Balkan- Serbien ist der Spitzenreiter:
– Serbien (235)
– Türkei (201)
– Bosnien und Herzegowina (186)
– Kosovo (127)
– Israel (127)
– USA (125)
– Russland (114)
– Deutschland (83)

Vorheriger ArtikelWie ihr trotz Sputnik V-Impfung in Serbien vorerst einen 3G-Nachweis erbringen könnt
Nächster ArtikelEurovision 2021: So sehen die Sieges-Chancen der Balkanländer aus
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!