Start NEWS POLITIK ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner tritt von allen Ämtern zurück
PRESSEKONFERENZ

ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner tritt von allen Ämtern zurück

FOTO: Manfred Werner / Tsui/Wikimedia Commons

Vizekanzler und ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner gab soeben vor zahlreichen Journalisten seinen Rücktritt bekannt.

Nachdem die Gerüchteküche bereits seit Tagen brodelte, folgt nun tatsächlich die Bestätigung. Vizekanzler Reinhold Mitterlehner tritt von allen Ämtern zurück. Bereits am Wochenende soll in einer VP-Vorstandssitzung ein geschäftsführender Obmann gewählt werden, bevor Mitterlehner am Montag seine Geschäfte als Vizekanzler und Wissenschaftsminister zurücklegen wird.

LESEN SIE AUCH: Welchen Kurswechsel meint Außenminister Kurz?

  

Anlässlich des Europatags am 9. Mai sollte doch die Zukunft Europas diskutiert werden. Der österreichische Außenminister Sebastian Kurz möchte einen Kurswechsel ansteuern.

 

Hintergründe der Gerüchte war zum einen ein Streit mit Innenminister Wolfgang Sobotka, der in einem Interview Bundeskanzler Christian Kern “Versagen” vorgeworfen haben soll, ohne das vorab mit seinem Parteichef abgesprochen zu haben.