Start NEWS PANORAMA Schockierendes Filmmaterial: Tod von Mladićs Tochter bleibt mysteriös (VIDEO)
ANA MLADIĆ

Schockierendes Filmmaterial: Tod von Mladićs Tochter bleibt mysteriös (VIDEO)

(FOTO: Screenshots)

Die offizielle Version besagt, Ana Mladić (24) hätte am 24. März 1994 mit der Waffe ihres Vaters in ihrem Familienhaus, Selbstmord begangen. Zu dem Zeitpunkt befanden sich ihr Bruder und ihre Mutter ebenso in dem Haus. Ratko Mladic, der am Dienstag vom UN-Kriegstribunal endgültig zu einer lebenslänglichen Haftstrafe verurteilt wurde, glaubte jedoch nie daran, dass seine Tochter sich selber umgebracht hat.

Der ehemalige Kommandant der Armee der Republika Srpska, der seine Tochter seinen Star nannte, behauptete nämlich immer, dass sie keinen Selbstmord begangen habe, sondern “durch Serbenhand” gestorben sei. Nach seiner Verhaftung sagte er sogar, dass er die Namen der mutmaßlichen Mörder kenne.

Zu Lebzeiten war Ana eine der besten Medizinstudentinnen in Serbien. Auf ihren Vater war sie stolz und besuchte ihn oft auf den Schlachtfeldern. 1994 scheint etwas passiert zu sein, was sie dazu bewegte, sich das Leben zu nehmen. In der Öffentlichkeit wird seit längerem über die Motive des Todesfalls spekuliert. Die Untersuchung des Todes wurde Berichten zufolge nie abgeschlossen, weil der ehemalige RS-General Mladić dies nicht zugelassen hatte. Ein Militärarzt sagte aus, dass die Waffe in ihrer linken Hand gefunden wurde, obwohl sie Rechtshänderin war. Außerdem blieb die Kugel in ihrem Kopf stecken, was unwahrscheinlich ist, wenn sie sich aus nächster Nähe in den Kopf geschossen hätte.

War ihr Vater schuld?
Gerüchte kursierten, dass der Mord von einem berühmten Belgrader Kriminellen organisiert wurde, dessen paramilitärische Formationen und Lastwägen Mladić aus der Republika Srpska vertrieben hatte. Eine weitere bekannte Theorie ist, dass die Hauptursache für den Selbstmord Anas Freund Dragan war, der auf dem Schlachtfeld in Bosnien starb. Angeblich mochte Mladić Dragan nicht und wollte nicht, dass sein Liebling Ana mit ihm in einer Beziehung ist. Es wurde spekuliert, dass Mladić dafür gesorgt hatte, dass Dragan mobilisiert und auf das Schlachtfeld geschickt wurde, wo er später starb. Anscheinend hat Ana das anschließend herausgefunden.

Vorheriger ArtikelSommer 2021: Diese Sternzeichen lernen die Liebe ihres Lebens kennen
Nächster ArtikelStudentin schickt Handy ein – Techniker veröffentlichen ihre Nacktbilder
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!