Start News Panorama
GANZ SCHÖN TEUER

Strompreise explodieren– so viel mehr zahlt ihr jährlich!

STROM
(FOTO: iStock)

Die bevorstehende Strompreiserhöhung trifft private Haushalte sehr hart. In der Steiermark wird der Strom deutlich teurer.

Hohe Lebensmittel-Preise, Teuerungen bei Gas und jetzt auch bei Strom: In Österreich leiden immer mehr private Haushalte unter den drohenden hohen Preisen. Die Energie Steiermark und die Energie Graz erhöhen Mitte Mai ihre Strompreise. Nun muss ein durchschnittlicher Haushalt mit Mehrkosten von ungefähr 250 Euro im Jahr rechnen, schreibt “ORF Steiermark”.

Preisweitergabe alternativlos:
“Denn die Beschaffungskosten sind beim Strom ums dreifache gestiegen. Beim Gas fast um das Fünf-, Sechsfache. Das heißt, wir müssen diese Kosten um die Werthaltigkeit des Konzerns zu erhalten an unsere Kunden weitergeben. So spät wie möglich und so gering wie möglich.”, erklärt Christian Purrer von der Energie Steiermark.

Von den 250 Euro sollen einen Teil die beschlossenen Maßnahmen der Bundesregierung abfedern. Vor allem die Mehrkosten beim Strom dürften für alle mit Neuverträgen enorm hoch ausfallen, so Karl-Heinz Kettl von der Arbeiterkammer Steiermark. “Ein Bestandskunde zahlt ungefähr 750 Euro im Jahr, ein Neukunde bis zu 1.500 Euro im Jahr.”

Experten raten den Betroffenen den Stromversorger zu kontaktieren, damit dann bei bei der Jahresabrechnung nicht hohe Nachforderungen entstehen. Außerdem wird empfohlen, wo es nur geht an Strom zu sparen.

Quelle: Heute-Artikel

Wie finden Sie den Artikel?