Start News Panorama
ORGAN GEGEN HANDY

Teenager verkauft Niere für iPhone und iPad

APPLE_PRODUKTE
FOTO: (iStock)

Weil der 17-jährige Teenager namens Wang Shangkun ein neues iPhone haben wollte, verkaufte er 2011 eine seiner Nieren. Für ein Smartphone zahlte er mit seiner Gesundheit.

Anhui (China): Doch keine gute Idee: Mittlerweile entwickelte sich an der verbleibenden Niere eine starke Entzündung, dass der chinesische Apple-Fan nur noch im Bett liegen muss. Das berichtet zumindest das Medium “Business Today”.

Schwarzmarkt für Organe:
Der Apple-Fan wollte unbedingt ein iPhone 4 und ein iPad 2 besitzen. Da er selbst das nötige Geld nicht hatte, musste er sich anders helfen. In einem Chatroom stieß der Teenager auf einen Schwarzmarkt-Orgelhändler. Der bot ihm, mit dem Verkauf einer Niere rund 3.000 Dollar an. Ohne zu zögern, nahm er das Angebot an. Er sagte zu der Zeit: “Warum brauche ich zwei Nieren? Eine ist doch genug”. Nun muss er die Konsequenzen tragen.

Folgen: regelmäßige Dialyse
Die rechte Niere wurde bei der illegalen Operation entfernt. Satte 3.273 Dollar bekam Wang für sein Organ. Mit diesem Geld hat er sich sofort seine Apple-Produkte gekauft. Nach einigen Monaten folgten die ersten gesundheitlichen Probleme. An der linken Niere entwickelte sich eine Infektion, weil es an Hygiene und unzureichender Versorgung nach der Operation mangelte. Heute ist Wang Shangkun 25 Jahre alt. Der Apple-Fan verbringt den Großteil seines Lebens im Bett, und muss wegen der geschädigten Niere auch regelmäßig zur Dialyse. Ob es das wert war?

Wie finden Sie den Artikel?