Start Infotainment Lifestyle
VERURTEILT

„Voice of Germany“- Coach Samu Haber schockiert mit krimineller Vergangenheit (FOTOS)

Hinter dem strahlenden Subermann liegen harte Zeiten. Der 44-Jährige mit schelmischem Lächeln enthüllt nun seine kriminelle Vergangenheit und schwierige Jugend. Burnout, Depressionen, Drogenkonsum, das alles war Teil von Samus Leben und das in frühen Jahren.

“Ich wurde damals wegen Betrugs verurteilt”, erklärt er in einem Interview mit RTL. Er soll für eine Immobilienfirma gearbeitet haben, die Touristen abzockte indem sie ihnen überteuerte Wohnrechte an Ferienimmobilien verkaufte. Er rekrutierte zudem immer mehr Verkäufer die ihm Provisionen einbrachten. Obwohl er nach einem Jahr kündigt wird er zu einem Jahr auf Bewährung verurteilt.

„Irgendwann vergibt man sich selbst und die anderen einem zum Glück auch. Erst dann kann ein neues Leben beginnen“. Dieses möchte Samu offensichtlich mit seiner Verlobten Etel verbringen. Immerhin soll er sich bereits mit der Idee von Haus, Frau und Kindern angefreundet haben. “Es fühlt sich gut an, zu wissen, dass da jemand auf dich wartet, wenn du nach Hause kommst. Egal, ob du gerade Erfolg hast oder nicht“, so der Sunnyboy.

Auch dieser Sänger machte ein schreckliches Geständnis!

Wie finden Sie den Artikel?