Start NEWS PANORAMA „Was heute in ganz Europa passiert, haben wir schon in Sarajevo erlebt“
ERINNERUNG

„Was heute in ganz Europa passiert, haben wir schon in Sarajevo erlebt“

(FOTO: http://www.6yka.com/)

Für den Balkanstar Goran Bregović ist Sarajevo mehr als nur seine Heimatstadt.

„Sarajevo ist eine Metapher für ein multikulturelles Leben, welches zerfällt, wenn ein Glaubensstreit entfacht“, erzählte der Musiker im Interview für die französische Nachrichtenagentur AFP.

LESEN SIE AUCH: Trebević-Seilbahn in Sarajevo endlich wieder in Betrieb! (VIDEO)

Die erste Testfahrt der Trebević-Seilbahn fand am Montagvormittag in Sarajevo statt, wie lokale Medien berichten.

„All das, was wir heute in ganz Europa sehen, haben wir schon in Sarajevo erlebt. Ein Nachbar, der heute ein guter Nachbar ist, schießt morgen auf euch, da ihr einem anderen Glauben angehört“, betonte er weiter.

Sein letztes Album „Tri pisma iz Sarjeva“ (Drei Briefe aus Sarajevo) widmete der Musiker der Zerbrechlichkeit der religiösen Harmonie und seiner Heimatstadt.

LESEN SIE AUCH:

Er erinnerte sich während des Interviews auch an die Geschichte von einem alten Juden, der in den vergangenen 60 Jahren jeden Tag die Klagemauer besucht, um zu für das Kriegsende zwischen den verschiedenen Religionen zu beten. „Ich habe das Gefühl, mit einer Wand zu sprechen“, zitiert Bregović den sich beschwerenden Juden.

„Gott hat uns nicht erklärt, wie man zusammenlebt, da dies etwas ist, das wir alleine lernen müssen“, resümierte der Balkanmusiker.

Vorheriger ArtikelRestaurant Marengo: Feinste Fleischspezialitäten auf der neuen 2 Meter Grillplatte!
Nächster ArtikelSeltenes Ereignis: Heute zeigt sich der Super-Blau-Blutmond
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!