Start Unterhaltung Lifestyle 5 Balkan-Hochzeitsbräuche und woher sie stammen (FOTOS)
TRADITIONEN

5 Balkan-Hochzeitsbräuche und woher sie stammen (FOTOS)

BRAUTPAAR_UNTERWAESCHE
(FOTO: iStock)

Vom Torte anschneiden bis zur Unterwäsche verkehrt anziehen – auf vielen Jugo-Hochzeiten werden etliche Rituale vollzogen, ohne sie zu hinterfragen. Kosmo hat sich angesehen, woher all diese Traditionen stammen und was sie bedeuten.

Polterabend:
Noch einmal Party machen, bevor es ernst wird? Tja, das soll eigentlich nicht der Sinn von Polterabenden sein. Früher galt dieser als eine Verabschiedung vom Elternhaus. Die Braut übernachtet das letzte Mal bei ihren Eltern, bevor sie am nächsten Tag getraut wird. Heutzutage ist der Polterabend viel moderner und lockerer. Da das zukünftige Paar meistens schon zusammenlebt, veranstalten die Frauen und Männer mit ihren Freunden eine separate Party, wo sie fort gehen oder sich einen Stripper oder Stripperin nach Hause holen.

POLTERABEND
(FOTO: iStock)

Auf der nächsten Seite geht’s weiter!

Vorheriger ArtikelUnschöne Nebenwirkung: „Corona-Penis ist ein echtes Problem“
Nächster ArtikelAngst vor Corona: Mutter sperrt infizierten Sohn in Kofferraum
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!