Start COMMUNITY Bosnische Sängerin MARI A meldet sich mit Single „Bump“ zurück (VIDEO)
MUSIKVIDEO

Bosnische Sängerin MARI A meldet sich mit Single „Bump“ zurück (VIDEO)

Bosnische_Sängerin_MARI_A
Foto: Screenshot / Youtube

Viele kennen sie noch unter dem Künstlernamen „Azrah“, mit dem sie auch einst beim Eurovision Song Contest für Österreich antreten wollte.

Mittlerweile heißt Azra Halilović, eine Wiener mit Wurzeln im bosnischen Sanski Most, „MARI A“ und singt vor allem auf Englisch. Ihre neue Single „Bump“ hat nun auch ein schönes Video bekommen, bei denen gleich mehrere Orte in Wien – unter anderem die Strudelhofstiege – verewigt wurden.

„Es macht Bum“
„Wir kennen es alle: Das Leben läuft jeden Tag wie man es gewohnt ist – man steht auf und geht zur Arbeit oder fängt mit seiner Alltagsroutine an. Doch plötzlich macht es ‚BUM‘ und wir liegen in sekundenschnelle am Boden und es fühlt sich an, als hätte uns jemand eine Faust ins Gesicht gehauen“, erklärt Mari A die Motivation für die neue Single.

„Zusätzlich raspeln täglich im TV die Bad News ein, die einen Angst, Ungewissheit und Ohnmacht bereiten – Covid-Viren, Wirtschaftskrise, Kriege, Mord, Nationalismus und Rassismus (Liste ist unzählig). Während des Lebens erhalten wir alle, also jeder Mensch, ob reich oder arm, ob dick oder dünn, ob hübsch oder „hässlich“, ob religiös oder nicht religiös unsichtbare Fäuste ins Gesicht,  die uns tief durchrütteln“ – sagt MARI A.

Wer mehr über MARI A erfahren will, kann das auf ihrer Webseite tun.