Botschafter hält Pornostar für preisgekrönte bosnische Mathematikerin (FOTOS)

FAUXPAS

1060

Botschafter hält Pornostar für preisgekrönte bosnische Mathematikerin (FOTOS)

Botschafter-gratuliert-Pornostar
(FOTOS: Screenshots, Twitter, Instagram)

Der Tweet des Botschafters Matthew Field wurde in kürzester Zeit zu einem viralen Internet-Hit. Der Diplomat gratulierte einer fiktiven Saša Garanović, die eine Medaille bei einem Mathematik-Wettbewerb in Chicago gewonnen haben soll.

Field wusste nicht, dass sich jemand anderes einen Scherz auf Twitter erlaubte und dass es sich bei der Nachricht von der erfolgreichen bosnischen Mathematikerin um eine Fake News handelte.

Pornostar anstatt Mathematikerin
„Das ist Saša Garanović aus Foča, Studentin an der Elektrotechnischen Fakultät in Sarajevo, die bei der Mathematik-Olympiade in Chicago den dritten Platz belegte. Über solche Mädchen wird in den Medien leider nicht berichtet“, ist im Tweet von @rush_ardent zu lesen, den der britische Diplomat für wahr hielt.

Matt-Field-Botschafter-Porno-Star
(FOTO: Screenshot)

Auf dem Bild ist jedoch nicht das fiktive Mädchen aus Foče abgebildet, sondern die Pornodarstellerin Sasha Grey zu sehen. Field fiel auf die Falschmeldung herein und gratulierte Saša zu ihrem angeblichen Erfolg öffentlich auf seinem Twitter-Profil.

User machten ihn auf Fehler aufmerksam
Nachdem der Tweet des Botschafters eine Lawine von Kommentaren auslöste, verstand Matthew Field, dass er einem Witzbold auf den Leim gegangen ist. Er nahm es mit Humor.

„Anscheinend bin ich auf bosnischen Humor reingefallen. Aber wenigstens habe ich es geschafft, in die Geschichte einzugehen. Jetzt weiß ich, wie viele mir auf Twitter folgen. Das ist auch etwas. Gelöscht! Meine Absicht war eine gute“, so Matthew Field, nachdem die ganze Sache aufflog.

Mehr sexy Fotos vom US-Pornostar Sasah Grey findet auf den nächsten Seiten!

Teile diesen Beitrag: