Start Infotainment Lifestyle Damit verletzen wir unseren Partner täglich – ohne es zu merken!
RESPEKTLOS

Damit verletzen wir unseren Partner täglich – ohne es zu merken!

FOTO: iStockphoto

Manchmal muss es gar kein riesen Streit sein, der die Beziehung bis aufs Mark erschüttert. Häufig reichen auch nur kleine, alltägliche Angewohnheiten, die unseren Partner auf Dauer zutiefst verletzen.

Welcher Übeltäter hier seine Finger im Spiel hat? Natürlich unser treuer Begleiter – das Smartphone! Viele von uns messen diesem Gerät nämlich viel zu viel Bedeutung bei. Sobald es auch nur den leisesten Ton von sich gibt, greifen wir zum Handy – ungeachtet dessen, ob wir uns gerade mitten in einem Gespräch mit unserem Partner befinden.

LESEN SIE AUCH: Das ist der häufigsten Grund für eine Trennung

  

Neben zahlreichen Streitgründen, verursacht eine ganz bestimmte Sache dermaßen große Beziehungsprobleme, dass es in den meisten Fällen zu einer Trennung kommt.

 

Dadurch vermitteln wir unserem Gegenüber, dass er oder sie weniger wichtig ist, als die Person, die uns gerade schreibt. Dabei handelt es sich um ein Zeichen von fehlendem Respekt. Das mag zu Beginn noch nicht viel Schaden anrichten, tut man es aber täglich, hinterlässt es auf jeden Fall Spuren. Schlimmstenfalls sitzen mit der Zeit beide nur noch mit dem Smartphone am Tisch und schweigen sich an…Daher lieber mal Handy-freie Zeiten bzw. Zonen fixieren.